Die Welt in Queens

DSC_2140pm

Alle paar Jahre wird in irgendeiner größeren Stadt die World’s Fair ausgetragen. Vielleicht erinnert ihr euch noch an die Expo 2000 in Hannover. New York war bereits drei Mal Ausstragungsort für die Weltausstellung, zuletzt vor 50 Jahren. Damals 1964, wurden die Pavillons in Flushing Meadows in Queens aufgestellt. Der zweitgrößte Park New Yorks war erfüllt von Gondeln, Hubschraubern und einem Riesenrad. An diese Zeit erinnert noch das Unisphere, ein 43 Meter großer Globus im Zentrum der Grünanlage.

Wem die Weltkugel irgendwie bekannt vorkommt, hat ein gutes Filmgedächtnis: Der Ort rund um das Unisphere und die angrenzenden Türme vom New York State Pavillon war Schauplätz, an dem die „Men in Black“ J und K das Ufo abschossen.

Der Park hat aber noch weitere Attraktionen. Ein Museum zum Beispiel, in dem das größte Stadtmodell der Welt zu bestaunen ist. Das „Panorama of New York City“ wurde im Maßstab von 1:1200 errichtet. Ein Inch entspricht also 100 Fuß. Wenn man von der Rampe auf die Miniaturstadt blickt, wird einem einmal mehr bewusst, wie riesig New York eigentlich ist. Zwei Stadien sind zudem auf dem Gelände vom Corona Park zu finden: das Baseballfeld der New York Mets (auch zu sehen in  „Men in Black“) und das Billie Jean King National Tennis Center, in dem die US Open ausgetragen werden.

Dass die New Yorker Weltausstellung in Queens stattfand, ist passend. Der borough dient nämlich als Heimat für Menschen aus unterschiedlichen Nationen. Dabei sind die einzelnen Viertel nach Ethnien aufgeteilt. Flushing, bekannt aus der Serie „Die Nanny“, gilt heute als zweitgrößte fernöstliche Enklave der Stadt nach Chinatown. Jackson Heights wird auch „Little India“ genannt, während in Astoria viele Griechen leben. Die Liste könnte man noch ewig fortsetzen. Queens gibt einen guten Beweis für die vielfältigen Gesichter New York Citys.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s