Stadtlektüre

Bild

Jeden Morgen auf dem Weg zur Metro laufe ich an einem grün gestrichenen Kasten vorbei, der von weitem wie ein Vogelhaus aussieht. In Wahrheit handelt es sich um die „Little Free Library“, die ein Bekannter unseres Vermieters Chris aufgestellt hat. Wie in vielen deutschen Großstädten kann man hier seine gelesenen Romane anderen Menschen zur Verfügung stellen.

Denn Bücher sind teuer in den Staaten. Für Neuerscheinungen als Paperback zahlt man in den Buchhandlungen locker 30 $ aufwärts. Hinzu kommen noch die Steuern, die in jedem Staat unterschiedlich sind (in DC sind es 5,75 Prozent). Wer Schnäppchen finden möchte, sollte zum Dupont Circle im Zentrum Washingtons. Dort gibt es „Second Story Books“, einen Laden, in dem Romane aus zweiter Hand für die Hälfte verkauft werden – meist in sehr guter Qualität.

Bei brandneuen Werken muss man allerdings tief in die Tasche greifen. Ein Buch, das am gestrigen Dienstag frisch in den Handel kam, hat es bereits Tage zuvor zum Stadtgespräch geschafft: die Autobiografie von HRC. Hillary Rodham Clinton. Titel: „Hard Choices“. Es geht um die vier Jahre, die die ehemalige First Lady als Außenministerin gearbeitet hat. Und um die vielen schwierigen Entscheidungen, die sie laut eigener Aussage fällen musste. Ein Schuft, der bei dem Buch an eine PR-Kampagne für die nächste Präsidentschaftswahl 2016 denkt.

Was natürlich alle großen Zeitungen bereits getan haben – von der Washington Post bis hin zur New York Times. Laut einer aktuellen Umfrage ist Clinton aussichtsreichste Kandidatin für den Posten als President of the United States: 69 Prozent der Demokraten würden ihr bei den Preliminaries ihre Stimme geben. Vizepresident Joe Biden kommt auf Platz zwei – mit gerade einmal 12 Prozent. Und auch bei den restlichen US-Amerikanern kommt Clinton an: 67 Prozent aller befragten finden demnach, dass sie Führungsstärke bewiesen hat.

HRC selbst hält sich alle Positionen offen. Sie wisse noch nicht, ob sie erneut kandidieren würde. Das sei mal wieder eine dieser „hard choices“.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s